Watercool HEATKILLER IV für GTX 980 Ti und TITAN X

Von Hitzestau - 28.08.2015

Inhaltsverzeichnis

Der deutsche Hersteller Watercool hat seine HEATKILLER IV-Serie für GPU-Kühler vorgestellt. Für die neuen Modelle wurde die Kühlstruktur der Waterblöcke von den Vorgänger-Serien weiterentwickelt und optimiert, um noch bessere Kühlergebnisse zu erzielen. Dazu zählen unter anderem die besonders fein geschlitzte Mikrostrukur im Inneren sowie eine dünnere Bodenplatte. Durch eine verbesserte Strömung in Inneren des Waterblocks sowie auf grosse Volumen ausgelegte Kanäle wurde zudem der Durchfluss verbessert. Gekühlt werden der Grafikprozessor, der Speicher und die Spannungswandler der Karten.

Die neuen Modelle sind kompatibel zu den GTX 980 Ti und TITAN X-Grafikarten im Referenzdesign. Mit der HEATKILLER IV-Linie hat Watercool nicht nur das Innere der Blöcke weiterentwickelt, auch das Design wurde überarbeitet, es ist aber immer noch typisch Watercool.

Die Blöcke sind in verschiedenen Ausführungen und Materialen (Kupfer, Nickel, Acetal, durchsichtiges Acryl) ) erhältlich. Alle bieten 4 Anschlussgewinde (G 1/4 Zoll). Hier eine kleine Bildergalerie:

HEATKILLER IV GTX 980 Ti/ TITAN X-Kupfer.
Quelle: Watercool
HEATKILLER IV GTX 980 Ti/ TITAN X-Kupfer.
Quelle: Watercool
HEATKILLER IV GTX 980 Ti/ TITAN X-vernickelt.
Quelle: Watercool
HEATKILLER IV GTX 980 Ti/ TITAN X-Acetal.
Quelle: Watercool
HEATKILLER IV GTX 980 Ti/ TITAN X-Acryl vernickelt.
Quelle: Watercool
HEATKILLER IV GTX 980 Ti/ TITAN X-Acryl vernickelt Rückseite.
Quelle: Watercool
HEATKILLER IV GTX 980 Ti/ TITAN X-Acryl vernickelt black.
Quelle: Watercool