Microsoft kauft Nokia’s Mobiltelefonsparte

Von Hitzestau - 03.09.2013

Inhaltsverzeichnis

Die unterschiedlichsten Gerüchte waren schon länger im Umlauf – nun liegen die Fakten auf dem Tisch: Microsoft übernimmt von Nokia das Geschäft mit Mobiltelefonen, genauer gesagt die Sparte "Devices & Services" wie es in der Medienmitteilung heisst. Der Deal umfasst auch Patente von Nokia im Wert von über 1.6 Milliarden Euro. Insgesamt beträgt die Kaufsumme 5.44 Milliarden Euro.

Risto Siilasmaa (neuer Interims-CEO Nokia), Steve Balmer (Microsoft), Stephen Elop (neu bei Microsoft).
Quelle: Nokia

Mehr Informationen findet Ihr in der offiziellen Medienmitteilung von Nokia oder auf einer der zahlreichen Newsseiten.