Wasserkühlung vor der Foto-Kamera

Von Hitzestau - 23.07.2012

Inhaltsverzeichnis

Wer viel Zeit, Herzblut und Leidenschaft (und Geld) in seinen PC investiert, zeigt ihn auch gerne anderen. Das ist ganz normal. Dabei geht es nicht nur darum zu zeigen, welche schnelle Grafikkarte man sich geleistet hat oder wer die dicksten Schläuche verbaut hat – nein, für viele ist es auch eine ideale Verbindung von zwei Hobbys, nämlich Case Modding / Wasserkühlung und Fotografie. Wenn man die Bilderthreads auf den einschlägigen Foren von pcgameshardware.de oder hardwareluxx.de durchblättert, entdeckt man tolle Projekte und sorgfältig inszenierte Shots von einzelnen WaKü-Komponenten.

Ein aktuelles Best-Of der schönsten Bilder hat am Wochenende wieder mal pcgameshardware.de zusammengestellt: "Extreme Wasserkühlungen der Community: Vodka-Ausgleichsbehälter, Kupferpracht und satte Farben". Das auch Bilder von uns darunter sind, hat uns natürlich sehr gefreut. Und es sich auch Ansporn, weiter zu machen und sich zu verbessern. Denn die Messlatte liegt sehr hoch. Das gilt fürs Fotografieren genau so wie für den PC-Bau. Aus Urheberrechtsgründe verzichte ich darauf, hier meine Lieblingsbilder aus der Community zu zeigen, sondern verweise einfach auf den oben verlinkten Thread.

Bilder, die mir persönlich sehr gut gefallen, sind die von djnoob im Bilderthread auf pcgameshardware.de: Hier ist ein Post von ihm verlinkt. Ebenfalls sehr gute Bilder gibt es im Worklog von Ben:  TJ07 – Black Seven.

Bilder von unseren eigenen WaKü-Komponenten findet ihr in unserer Gallerie, in den nächsten Tagen kommt noch ein bebilderter Gesamtrückblick auf unser Projekt, inklusive der wichtigsten Arbeitsschritte. Auf dem Bild unten seht ihr mal "Backstage" bei uns. Für die Inszenierung unserer Komponenten haben wir zwei Granitplatten und Deko-Steine aus dem Baumarkt verwendet, sowie einen Wassersprayer.

Backstage bei hitzestau

Wie ihr seht, sind die Bilder ganz einfach auf dem Balkon bei Sonnenschein entstanden. Wir arbeiten mit einer Canon DSLR und einem Makroobjektiv (60mm f2.8). Welches Equipement nutzt ihr, um tolle WaKü-Aufnahmen zu machen?