Reboot bei hitzestau – Winterpause

Von Hitzestau - 01.12.2015

Inhaltsverzeichnis

Im September haben wir unsere Ernährung umgestellt, davon hatten wir Euch ja schon berichtet. Wir haben eine richtige Mahlzeit pro Tag gegessen und den Rest mit selbergepressten Fruchtsäften abgedeckt. Dies haben wir auch seitdem so durchgezogen und damit auch ein paar persönliche Erfolge erzielt. Ein wichtiges Ziel von uns war ja, mehr Energie durch den Tag hindurch zu haben und das haben wir auch erreicht.

Quelle: Shutterstock

In den vergangen zwei bis drei Wochen haben wir jedoch gemerkt, dass uns die "Safterei" nicht mehr so schmeckt. Das tägliche Einkaufen wurde auch immer schwieriger, die Vielfalt an verschiedenen Früchten ist merklich zurückgegangen. Das hat natürlich mit der Jahreszeit zu tun. Aber auch der Geschmack der Früchte hat sich verändert. Gerade bei den Äpfeln, welche bei unseren Säften immer zu den Hauptzutaten zählen, sind nun Sorten im Handel, deren Geschmack uns weniger liegt.

Von der Methode des Safttrinkens sind wir nach wie vor überzeugt. Aber wir haben uns nach reiflicher Überlegung dazu entschlossen, eine Winterpause einzulegen und nächsten Frühling wieder weiter zu machen, wenn das Angebot an frischen Früchten wieder grösser ist. Sicher werden wir auch in den nächsten Wochen ab und zu mal als Ausgleich eine "Saftmahlzeit" machen, aber das wird die Ausnahme bleiben.