Das neue HTC One (M8) ab April im Handel

Von Hitzestau - 25.03.2014

Inhaltsverzeichnis

Der Nachfolger des HTC One heisst... auch HTC One. Unterscheiden tun sie sich nur in den Bezeichnungen M7 bzw. M8. HTC hat heute Nachmittag sein neues Android-Flagschiff, das HTC One (M8) vorgestellt.

Quelle: HTC

In der Medienmitteilung überschlägt sich HTC förmlich, wenn es um die technischen Eckdaten geht:

Die neue Generation sieht jetzt noch moderner und ansprechender aus. Das schöne, hochwertige gebürstete Unibody-Gehäuse aus Aluminium verschmilzt geradezu mit dem Full-HD (1080p) 5-Zoll-Display und ist an den Ecken dünner ausgeführt. Die abgerundeten Kanten sorgen für einen weichen, noch natürlicheren Griff.

Das neue HTC One (M8) verfügt über einen Qualcomm Snapdragon 801 Prozessor mit einer 2,3 GHz quad–core Krait CPU und 4G LTE verfügt über das neueste Android 4.4-KitKat, die neueste Version des Android Betriebssystems, mit der völlig neuen HTC Sense™ 6 Oberfläche, die auf dem Device vorinstalliert und auch als Upgrade im Google Play Store erhältlich ist. HTC Sense wurde dafür komplett überarbeitet und mit einem noch übersichtlicheren und ansprechenderen Look versehen. Es verfügt über auffallende, anpassbare Farbthemen und sorgt für ein noch intuitiveres und personalisierteres Benutzererlebnis. Für all diejenigen, die stock Android bevorzugen, kann ab sofort eine Google Play Edition für das HTC One (M8) vorbestellt und in den kommenden Wochen im Google Play Store erworben werden.

Auch die Kamera im HTC One (M8) verspricht ein paar interessante Features:

Das neue HTC One (M8) liefert mobile Bilder in einer ganz neuen Dimension. Es ist das weltweit erste Smartphone mit einer Duo-Kamera und dem innovativen HTC UltraPixel-Modul™, zwei Blitzlichtkameras und Full-HD-Videoaufzeichnung in 1080p. Damit erzeugt es bei jedem Licht tolle Bilder und hochwertige, reichhaltige Videos. Mit der 5 MP Weitwinkel-Frontkamera lassen sich tolle Selfies erstellen.

Die Duo-Kamera verfügt zusätzlich zum HTC UltraPixel-Modul™ über einen Tiefensensor, der die genauen Tiefen einer Szene ermittelt und verschiedene attraktive und kreative Effekte ermöglicht, so dass man viel mehr Möglichkeiten der Bildgebung hat, als je zuvor.

Quelle: HTC
Quelle: HTC

Daneben wartet das HTC One (M8) mit vielen weiteren Funktionen auf, wie etwa:

  • Motion Launch – praktische Shortcuts mit Gestensteuerung
  • HTC Dot View Cover – Schutz für das Smartphone im Retro-Look
  • Extreme Power Saving Mode – ohne Zusatzkosten länger im Standby
  • HTC BoomSound
  • HTC BlinkFeed – Nachrichten direkt auf den PC-Bildschirm
  • Fitbit-App – Einfacher Überblick über die persönliche Fitness
  • HTC Sense TV

Das HTC One (M8) wird ab Anfangs April in den Farben Gunmetal Gray und Glacial Silver in der Schweiz, Deutschland und Österreich erhältlich sein. Die Farbe Amber Gold soll laut Medienmitteilung erst später verfügbar sein.

Mehr Informationen und alle technischen Details findet Ihr direkt auf der HTC-Webseite zum HTC One (M8).