Aus Project Scorpio wird Xbox One X

Von Hitzestau - 12.06.2017

Inhaltsverzeichnis

Was lange als "Project Scorpio" bekannt war, heisst nun neu "Xbox One X". Microsoft hat gestern am E3 Briefing das neuste Mitglied der Xbox One-Familie vorgestellt. Die Markteinführung ist für den 7. November angekündigt. Die Konsole soll mit echter 4K-Grafik den neuen Standard bei der Darstellung von Spielen setzen. Neben der Enthüllung der Xbox One X präsentierte Microsoft im gleichen Atemzug ein Spiele-Lineup mit Titeln wie Forza Motorsport 7, Super Lucky’s Tale, Sea of Thieves oder Minecraft. Die Xbox One X soll 499 Euro kosten.

Head of Xbox Phil Spencer an der E3.
Quelle: Microsoft

Sämtliche Spiele funktionieren auf allen Konsolen der Xbox One Familie. Auch ohne 4K-Fernseher laufen Spiele auf Xbox One X dank kürzerer Ladezeiten und höheren Bildfrequenzen flüssiger. Damit ist Xbox One das einzige Konsolensystem, das für ältere, aktuelle und künftige Spiele konzipiert ist. Bereits erhältliche Spiele und das Zubehör für Xbox One sind mit Xbox One X kompatibel. Damit besitzen Xbox Spieler bereits zum Start der neuen Konsole zahlreiche Spiele, die auf der Xbox One X laut Microsoft besser aussehen und schneller laufen.

Xbox One X.
Quelle: Microsoft

Auch die Wiedereinführung von Spielen zurückliegender Generationen für Xbox One wird fortgesetzt. Im Rahmen der Abwärtskompatibilität sind auf Xbox One bereits fast 400 Spiele der ersten Xbox sowie Xbox 360 verfügbar. Microsoft gab bekannt, dass aktuell beliebte Xbox One Spiele überarbeitet werden, um die Leistung der Xbox One X voll auszuschöpfen. Die Titel werden jeweils kostenlos auf True 4K aktualisiert.

So fasst Microsoft die Xbox One X auf einen Blick zusammen:

  • Die stärkste Konsole der Welt: Xbox One X steht für Leistung ohne Kompromisse, unvergleichbare Kompatibilität und herausragendes Design. Sie wurde als Hochleistungskonsole für Spiele konzipiert und bietet den talentiertesten Entwicklern der Welt die Gelegenheit, Spiele in True 4K-Grafik zu erschaffen.
  • Die höchste Spiele-Qualität: Spiele profitieren enorm durch den Leistungsschub der Xbox One X, die zum Zeitpunkt der Veröffentlichung am 7. November die schnellste Konsole der Welt sein wird. 6 Teraflops Grafikleistung sorgen in Kombination mit einem 4K-Bildschirm, etwa dem Samsung QLED TV-Flaggschiff, für beeindruckendes True 4K-Gaming. Blockbuster lassen sich besser spielen, laufen ruckelfrei und werden auch auf 1080p-Bildschirmen schneller geladen.
  • Das ultimative 4K-Entertainment-Paket ohne Zubehör-Kompromisse: Xbox One X bietet 4K Ultra HD für Blu-ray-Filme und Streaminginhalte, HDR-Unterstützung für Spiele und Videos sowie Dolby Atmos-Sound. Als Mitglied der Xbox One Familie ist sämtliches Xbox One-Zubehör kompatibel. (Quelle: Microsoft)

Alles Weitere zum Thema Xbox One findet Ihr wie immer bei Xbox Wire. Hier zum Abschluss noch der offizielle E3 Trailer zur neuen Konsole.